Die Missionsfreunde Raeren

Gegründet 1965 von Frl Josefine HOHN & Mitarbeiterinnen.

Ziel der Missionsfreunde: die Missionare ( damals ), heute meistens einheimische Priester und Schwestern in den Ländern der 3. Welt helfen.

Unsere Hilfe kurz aufgelistet:

  • Priesterkandidaten in ihrer Ausbildung finanziell helfen
  • Mit Geldspenden - den Aufbau kleiner Ziele unterstützen & Kindern und Jugendlichen Schule erlauben
  • Durch den Versand von gebrauchter Kleidung Not lindern

Diese Ziele versuchen 2 Gruppen zu verwirklichen.

  • Erste Gruppe von 20 Personen: sie führen jedes Quartal in allen Raerener Straßen und Viertel die sogenannte Suppensammlung durch, d.h. sie sammeln vor allem Geld um obige Ziele zu realisieren.
  • Eine andere Gruppe von 10 Personen: sie treffen sich jeden 1. Dienstag im Monat und packen die Pakete. Sie organisieren auch die jährliche Missionsausstellung.

Kontaktpersonen

  • Die Sammler(innen)
  • Ungezwungen dürfen Sie sich umhören am 1. Dienstag nachmittags im Pfarrheim unten, hinter der Garage.