Pfarrverband Raeren – Eynatten – Hauset

Pfarrverband

Raeren - Eynatten - Hauset

Gemeinsam unterwegs

Hl. Messe vom 15. Januar 2021

Messe zum „Antoniusfest“ im Jahr B

Liebe Freunde!
Es hat zu allen Zeiten Menschen gegeben, die radikal ihren Lebensstil hinterfragt, einem inneren Ruf gefolgt sind, in ihrer Einmaligkeit wegweisend und wie Brot für andere geworden sind.
So gedenkt die Pfarre Raeren an diesem Wochenende dem Heiligen Antonius.

Er ist jener heilige Einsiedler aus Mittelägypten, der im Dritten und vierten Jahrhundert gelebt, mit 20 Jahren sein Erbe an die Armen verteilt und in die Wüste gegangen ist, um in sich zu gehen und nachzudenken.

Wir ehren diesen Wüstenvater noch heute, weil die Kreuzbrüder auf der Brandenburg in Marienthal eine wertvolle Statue besaßen, die sie der Pfarre Raeren vermachten, als das Kloster 1784 aufgehoben wurde.

Mit seinem Fest verbinden wir die Segnung sogenannter „Antoniusbrötchen“, die an eine Heilung aus dem
Mittelalter erinnern. Um dies besser zu verstehen lädt der Gottesdienst zum Antoniusfest“ im Lesejahr B besonders ein.

Auf diesem Wege wollen wir uns mit euch ganz besonders verbinden.
Euer Pastor Peter Dries

Mitwirkende:
Pastor: Peter Dries
Sänger/in: Alwine Schlenter
Lektor/in: Ingrid Vonhoff
Organist: Robert Paasch

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Kommentare zu Hl. Messe vom 15. Januar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.