Pfarrverband Raeren – Eynatten – Hauset

Pfarrverband

Raeren - Eynatten - Hauset

Gemeinsam unterwegs

Rat & Tat: Die Liebe ist wirklich ein Wunder

Liebe Pfarrfamilie,

die Liebe ist wirklich ein Wunder. Ich kann sie nicht machen. Es gibt auch kein Rezept, nach dem man die Liebe herstellen kann – wie einenTee oder eine Salbe.

Die Liebe ist das, was mir ohne Vorschuss anLiebe meinerseits geschenkt wird.

Die Liebe ist das, was ich von mir und aus mich heraus dem anderen geben darf und selbst nicht weiß, woher es aus meinem Herzen kommt.

Die Liebe ist das Geheimnis des Lebens: Es befähigt dem Menschen Durst und Strapazen zu ertragen, es befähigt dem Menschen Einsamkeit und Krankheit zu durchstehen allein in dem Bewusstsein: ich werde geliebt und diese Liebe befähigt mich wiederum Liebe auszustrahlen.

Dieses Wunder der Liebe ist nicht sichtbar für die Augen des Körpers. Es ist einzig und allein sichtbar für den, „der mit dem Herzen sieht.“

Herr, öffne du mir die Augen des Herzens,
damit ich den Weg der Liebe
in mir entdecke
und ich ihn gehen lerne.
Öffne du mir die Augen des Herzens
für das Schöne im anderen,
damit ich durch ihn
das Schöne in mir neu entdecke.
Öffne du mir die Augen des Herzens,
damit ich das Schöne deiner Schöpfung
in meinem Herzen entdecke
und an deiner Liebe zu mir ganz neu glauben lerne.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Kommentare zu Rat & Tat: Die Liebe ist wirklich ein Wunder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.