Pfarrverband Raeren – Eynatten – Hauset

Pfarrverband

Raeren - Eynatten - Hauset

Gemeinsam unterwegs

Hl. Messe vom 28. Februar 2021

Messe zum 2. Fastensonntag im Jahr B mit Kindergedanken

Liebe Freunde!
Heute wollen wir in unserem Gottesdienst die Aussage von Vater unser: „Geheiligt werde dein Name!“ ein wenig näher betrachten.

In jedem Gottesdienst wird es gebetet. Man lernt es zu Hause oder im Religionsunterricht. Das Vater unser ist in allen Konfessionen gleich. Katholiken beten es genauso wie Evangelische und Orthodoxe.
Aber wenn Sie jetzt sagen sollten: Was heißt das eigentlich, „geheiligt werde dein Name!“? Was würden Sie antworten?

Ich habe mir neulich überlegt: Wie gehe ich denn mit dem um, was mir heilig ist? Wenn mir etwas heilig ist, dann nehme ich mir Zeit dafür.

Sie haben sich heute Zeit genommen, um Gottesdienst zu feiern.
Wir hören gleich von einem Weg, von einem Aufbruch, wenn wir aufmerksam den Worten des heutigen Evangeliums lauschen.
Was für die Jünger Jesu zunächst wie ein netter Ausflug, alleine mit ihrem Herrn, aussieht, wird zu einem Erlebnis, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Hin und Her gerissen zwischen Freude und Traurigkeit kommt alles ganz anders, als sie es sich vorgestellt haben.
Sie erkennen erst viel später, dass dieses Erlebnis sie gestärkt hat die kommenden, schweren Ereignisse zu ertragen.

Um dies besser zu verstehen lädt der Gottesdienst zum 2. Fastensonntag im Jahr B besonders ein. Auf diesem Wege wollen wir uns mit euch ganz besonders verbinden.

Euer Pastor Peter Dries


Mitwirkende:
Pastor: Peter Dries
Sänger: Hans Laschet mit Volk
Lektorin: Brigitte Simon
Organist: Hans Laschet

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Kommentare zu Hl. Messe vom 28. Februar 2021

2 Antworten auf „Hl. Messe vom 28. Februar 2021“

lieber Herr Pastor,
Vielen herzlichen Dank für die schöne Hl Messe!
Es tat gut um auf Abstand dabei sein zu können…

Irene Faber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.