Pfarrverband Raeren – Eynatten – Hauset

Pfarrverband

Raeren - Eynatten - Hauset

Gemeinsam unterwegs

Skandal: Leere Krippe in Hauset

Zum dritten Mal jährt sich die Thematik der leeren Krippe in Hauset.
Diese von Robert Paasch vor drei Jahren ins Leben gerufene Idee möchte den zu frühen Krippenbesucher auf nachdenkliche Weise zum eigentlichen Weihnachtsgeschehen hinführen.

Zum 2. Mal bringt die Künstlerin Ulrike Steinemer ihre eigene Vorstellung und Gestaltung ein und vermittelt, auch in diesem Jahr des Coronaabstandes, eine tiefgründige Vertiefung dieser gedanklich „leeren Krippe.“

Wir freuen uns über viele Besucher dieser leeren Krippe, die letztendlich doch nicht „leer“ ist.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Kommentare zu Skandal: Leere Krippe in Hauset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.